Dominik Blank

Mentor-Artist / Tanz, Bewegungskünste, Choreographie

Dominik Blank studierte Tanz an der Folkwang Hochschule in Essen und an der Rotterdamer Kunsthochschule Codarts, an der er im Sommer 2009 seinen Abschluss machte. Seit Beginn seiner Studien unterrichtet er regelmäßig in seiner Heimatstadt Würzburg Tanz. Inzwischen arbeitet er freischaffend als Tänzer, Tanzpädagoge und Choreograph. Projekte brachten ihn u. a. nach Brüssel, in die Kulturhauptstadt von 2009 Vilnius und in die Kulturhauptstadt von 2010 Essen.

Da sein Hauptstandort nun Würzburg ist, arbeitet er vorwiegend in der Region für Festivals u. Ä., wie beispielsweise das 1.Würzburger Tanzfestival oder die Tanzlandschaft.

Als LTTA Künstler fasziniert ihn, dass er durch Tanz und Bewegung Kindern und Jugendlichen Unterrichtsstoff auf künstlerische Weise beibringen kann. Für sie bietet sein LTTA Unterricht viele Vorteile. Sie bringen neben ihrer Kreativität auch ihre Energie und ihren Bewegungsdrang ein. Sie werden sich ihres eigenen Körpers bewusst, indem sie ihn durch eine andere Art sich zu bewegen wahrnehmen.

Sein Anliegen ist es, Schülern und Schülerinnen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Körper und Geist mit auf den Weg zu geben.